Nachrichten und Neuigkeiten

Der Bundesweite Warntag findet in diesem Jahr am 14. September statt. Dabei werden viele Warnkanäle erprobt, mit denen die Menschen in Deutschland vor Gefahren gewarnt werden. Zu den Warnkanälen zählen unter anderem Radio und Fernsehen, WarnApps wie NINA, Stadtinformationstafeln, Sirenen, Lautsprecherwagen, Infosysteme der Deutschen Bahn und der Mobilfunkdienst Cell Broadcast.

CB Probewarnung 1

Wie läuft der bundesweite Warntag ab?

Gegen 11:00 Uhr löst das BBK die Probewarnung über das sogenannte Modulare Warnsystem aus. Mit diesem System sind sehr viele Warnkanäle verknüpft, u.a. die Warn-App NINA. Gleichzeitig lösen die teilnehmenden Länder und Kommunen ihre lokalen Warnmittel wie zum Beispiel Sirenen aus. Gegen 11:45 Uhr erfolgt für die meisten Warnmittel die Entwarnung der Probewarnung. Nähere Informationen finden Sie unter: www.bbk.bund.de/bundesweiter-warntag

 Warnsystem steht für reale Lagen zur Verfügung

Das Warnsystem ist auch während der bundesweiten Probewarnung am 14. September jederzeit einsatzbereit. Bei Bedarf können die zuständigen Behörden wie gewohnt die Menschen über das Modulare Warnsystem und seine Kanäle erreichen und vor realen Gefahren warnen.

 

Das Seniorenkonzert am Dienstag, 01.08.2023 wird aufgrund der Wetterlage in den Postsaal (Marktplatz 7, 94428 Eichendorf) verlegt. Einlass ist um 15:30 Uhr. Beginn um 16:30 Uhr.

Stellungnahme seitens des Marktes Eichendorf als Genehmigungsbehörde bzgl. der Festival-Absage

Der Markt Eichendorf bedauert die Absage des Festivals, da alle seitens der für die Gemeindeverwaltung notwendigen Anforderungen und zu erbringenden Nachweise vorlagen. Nach zwei Sicherheitsbesprechungen, einer Verkehrssicherheitsbesprechung und Prüfung aller eingereichten Unterlagen konnte eine Genehmigung problemlos ausgesprochen werden.
Mittwochvormittags erreichten uns die ersten Mitteilungen, dass die Veranstaltungstage Samstag und Sonntag nicht stattfinden werden. Mittwochabend wurde uns dann offiziell mitgeteilt, dass das komplette Festival aufgrund finanzieller Schieflage abgesagt werden muss.
Für uns kam die Absage des Veranstalters Etti Events Veranstaltungs GmbH sehr überraschend, da aus unserer Sicht keinerlei Versagungsgründe vorlagen. Der Markt Eichendorf sah mit dieser Veranstaltung eine Möglichkeit, seinen Bürgerinnen und Bürgern ein zusätzliches kulturelles Angebot zu bieten.

joyned

 

Wahlhelfer gesucht

Aufruf zur ehrenamtlichen Mitarbeit als Wahlhelfer/in zur Landtags- und Bezirkswahl am 08.10.2023.

Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Wahlen sind die Grundlage unserer Demokratie. Die Abwicklung einer Wahl ist jedoch nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Kräfte möglich - deswegen sucht der Markt Eichendorf für die am 08. Oktober 2023 stattfindende Landtags- und Bezirkswahl ehrenamtliche Helfer/innen.

Es erwartet Sie eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit. Denn Wahlen bieten die Möglichkeit, Demokratie "hautnah" zu erleben, ganz nach dem Motto "mittendrin statt nur dabei".

Um als Wahlhelfer/in tätig werden zu können, müssen Sie am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und mindestens drei Monate in Eichendorf mit Hauptwohnsitz gemeldet sein.

Sie brauchen keine Vorkenntnisse, müssen jedoch zur jeweiligen Wahl wahlberechtigt sein.

Für die Unterstützung erhalten die Wahlhelfer/innen ein Erfrischungsgeld.

Wahlhelfer/innen, welche uns schon in früheren Wahlen unterstützt haben, brauchen sich nicht erneut anzumelden, da sie von uns zu gegebener Zeit persönlich benachrichtigt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden würden.

 

Unterkategorien