DGF 34 Adldorf - Indersbach:

Verlängerung der zeitweise Vollsperrung mit Ampel vom Mo. den 21. November 2022 auf Di. den 22. November 2022

die Maßnahme konnte am 21. November 2022 noch nicht abgeschlossen werden, darum muss die Sperrung nochmals für ein paar Stunden am Di. den 22. November 2022 aktiviert werden.

Die Baumpflegearbeiten werden vom Landkreis Dingolfing-Landau zwischen Adldorf und Indersbach an der Kreisstraße DGF 34 durchgeführt.

Zur Verkehrssicherung ist hier zeitweise eine Vollsperrung der Kreisstraße erforderlich (ab 8 Uhr).

Die Umleitung erfolgt ab Adldorf über die Bahnanlage zur St 2325 Pfarrkirchener Straße und die St 2325 nach Voglau und die DGF 31 nach Indersbach und umgekehrt.

In den Zeiten, in denen die Vollsperrung zwingend notwendig ist, wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt.

 

Thalham - Kammern (DGF 2): 

 Vollsperrung ab 20.09.2022

Der Landkreis Dingolfing-Landau erneuert die Fahrbahndecke der Kreisstraße zwischen Thalham und der Einmündung der DGF 24 bei Kammern. Für diese Maßnahme ist eine Vollsperrung der Strecke erforderlich.

Die Umleitung für den Verkehr erfolgt ab Thalham über die St 2114 über Oberframmering, Zeholfing, Poldering nach Ettling und dann die St 2325 nach Wisselsdorf sowie die DGF 2 über Haid nach Kammern und umgekehrt.

 

Die Sperrung dauert etwa bis Ende Oktober 2022.

 

Ortsdurchfahrt Harburg (St 2114): 

Vollsperrung ab 19.09.2022

Das staatliche Bauamt erneuert die Ortsdurchfahrt Harburg. Die Staatsstraße erhält eine neue Fahrbahndecke, zudem werden die Randbereiche neu gepflastert und die Entwässerung erneuert.

Die offizielle Umleitung verläuft ab Landau über die B 20 und Pilsting (St 2074) hin zum Kreisverkehr Richtung Autobahn/Mammingerschwaigen. Der Verkehr in Gegenrichtiung fährt analog. Das Staatliche Bauamt empfiehlt jedoch die Autobahn als Umleitungsstrecke zu nutzen (Anschlussstellen Pilsting und Landau)

Baufirma: Strabag aus Deggendorf

 

 Baulastträger: