Kurzportrait des Marktes Eichendorf
Im Herzen Niederbayerns liegt der Markt Eichendorf - auch als „Perle des Vilstals" bezeichnet. Mit fast 100 Quadratkilometern flächenmäßig eine der größten Gemeinden Bayerns kann man auf eine lange Geschichte zurückblicken. Das untere Vilstal mit Eichendorf als urbaner Kern ist ein Gebiet für Entdecker, die Ruhe und Erholung in einer ursprünglichen Natur suchen. Aber Eichendorf ist auch viel mehr:

  • Das Freizeitangebot im Gemeindegebiet wird Sie überzeugen - zum Beispiel das parkähnlich angelegte beheizte Freibad mit 50-m-Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, 25 m langer Breitwellenrutsche, großzügigen Liegeflächen und zudem noch familiären Preisen!
  • Sportliche Betätigung wird groß geschrieben: bei den sechs Fußballvereinen, den Tennisplätzen, den Stockschützenvereinen, den Schützenvereinen, beim Angelverein … in über 100 Vereinen wird das gesellschaftliche Leben gepflegt.
  • Zahlreiche Wege zum Spazierengehen, Walken oder Joggen und das XperBike-Radwegenetz sorgen für den nötigen Ausgleich und Entspannung – denn in 5 Minuten ist man überall in der freien Natur.
  • Erziehung und Bildung: zwei Kindergärten mit Kinderkrippen in Eichendorf und Aufhausen, eine Grund- und Mittelschule in Eichendorf, eine Pfarrbücherei, eine Zweigstelle der Volkshochschule und Musikschulen bieten ihre Dienste an.
  • Versorgung: Die medizinische Versorgung ist durch jeweils mehrere Allgemeinarztpraxen, Zahnarztpraxen, Apotheken, Heilpraktiker, Logopädin, Masseure und Krankengymnasten gewährleistet. Das Seniorenheim St. Martin in Eichendorf sorgt auch im Alter noch für ein weiteres Stück Lebensqualität, wenn man auf Hilfe angewiesen ist.
  • Zahlreiche Feste und fünf Märkte halten die Traditionen aufrecht und ziehen immer wieder viele Besucher aus nah und fern an.
  • Viele Einkaufsmöglichkeiten am Ort stellen sicher, dass man kurze Wege hat – es besteht aber trotzdem eine gute überörtliche Verkehrsanbindung: Die B 20 und die Staatsstraßen 2113 und 2083 sorgen für einen problemlosen Anschluss an die Hauptverkehrsachse A 92 München-Deggendorf.
  • Betriebe, die sich in Eichendorf niederlassen möchten, finden hier Bauland zu günstigen Preisen. Die Gewerbegebiete in Eichendorf und Aufhausen bieten für Betriebe aller Art beste Voraussetzungen. Durch die kurze Entfernung zur B 20 und zur A 92 München-Deggendorf ist der Markt Eichendorf ein attraktiver Standort. Aber auch für die Arbeitnehmer gibt es Bauland zu günstigen Preisen in zehn Siedlungsgebieten - gute Wohnqualität in ruhiger Lage, gepaart mit hohem Freizeitwert!

download type pdf Mehr über den Markt Eichendorf finden Sie auch in unserer Informationsbroschüre hier zum downloaden