Nachrichten und Neuigkeiten

Nun ist der LTE-Standort der Fa. Vodafone in Eichendorf seit Anfang April ebenfalls in Betrieb. LTE (Long Term Evolution) ist ein Mobilfunkstandard der neuesten Generation, der mit bis zu 300 MBit pro Sekunde deutlich höhere Downloadraten erreichen kann.
Diese Möglichkeit das Internet zu nutzen (drahtloser Breitband-Internetzugang) ist vor allem für die ländlichen Gebiete wichtig, in denen das Leitungsnetz der Breitbandanbieter nur langsame Verbindungen aufgrund der langen Leitungen ermöglicht.

Zusammensetzung und Ausrüstung der Feuerwehren im Gemeindegebiet

Bei den 14 Ortsfeuerwehren des Marktes Eichendorf waren 545 aktive Feuerwehrdienstleistende im Jahr 2012 ehrenamtlich tätig. Dies bedeutet einen leichten Rückgang von 13 Personen gegenüber dem Vorjahr. Beachtlich dabei ist, dass von den insgesamt 545 Aktiven mittlerweile gut 11,5 % weiblich sind. Die Anzahl der „Feuerwehrdamen“ ist dabei gegenüber dem Vorjahr sogar um 6 Personen angestiegen. Der Markt Eichendorf hofft, dass sich in Zukunft noch mehr Damen finden, die Feuerwehrdienst leisten wollen.

Wie bereits Mitte letzten Jahres von uns berichtet wurde, hat die Stadt Osterhofen im Rahmen des Bayerischen Förderprogrammes zum Breitbandausbau in Zusammenarbeit mit der Fa. amplus AG, Teisnach einen Ausbau beim Breitbandnetz vornehmen lassen. Mit dabei war das gesamte Vorwahlgebiet 08547. Das bringt auch Verbesserungen im Gemeindegebiet Eichendorf z. B. für die Ortsteile Kröhstorf, Pöcking usw. Der Markt Eichendorf hat sich damals bereiterklärt, den auf die Ortsteile im Gemeindegebiet mit der Vorwahl 08547 entfallenden Kostenanteil zu übernehmen, um den Bürgern auch hier schnelleres Internet zu ermöglichen.

In Exing, Lappersdorf, Pitzling, Wochenweis, Hartkirchen, Einstorf und Reichstorf ist nun bei fast allen Haushalten schnelleres Internet buchbar. Wie bereits mehrfach berichtet wurde, sind diese beiden Baumaßnahmen nun abgeschlossen und die Telekom hat dem Markt Eichendorf das Ergebnis der Abnahmemessungen übersandt – wie zugesagt sind bei 99 % der Haushalte spürbare Verbesserungen der DSL-Geschwindigkeit eingetreten.