Nachrichten und Neuigkeiten

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Landshut:

Die Staatsstraße 2083 wird zwischen Obermünchsdorf und Aufhausen saniert. Aufgrund der Arbeiten muss der Abschnitt zwischen Obermünchsdorf und Haunersdorf ab Mittwoch, 11.04.2018, für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Im Bereich zwischen Haunersdorf und Aufhausen erfolgen die Bauarbeiten vorerst unter weitgehender Aufrechterhaltung des Verkehrs. Die Sanierungsarbeiten dauern bis voraussichtlich Ende Mai. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Kreisstraße DGF 19 (Milchstraße).

Weitere Infos finden Sie hier.

Am Dienstag, den 10.04.2018, findet um 18:00 Uhr im Sitzungssaal die Vorbesprechung für das Ferienprogramm 2018 statt. Dazu sind alle Veranstalter und Interessierte sehr herzlich eingeladen. Es erfolgt ein Erfahrungsaustausch unter den Veranstaltern und eine Terminabstimmung, soweit die einzelnen Veranstaltungen schon feststehen. Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Herrn Kremheller Tel.Nr. 09952/9301-31 oder bei Frau Schönhofer Tel.Nr. 09952/9301-13. Vielen Dank!

Urkunde Monika und Alfred

Seit 01. März gibt es personelle Veränderungen im Eichendorfer Rathaus: Frau Gegenfurtner leitet nun das Standesamt und ist auch für Renten- und soziale Angelegenheiten zuständig. Das Büro befindet sich nach wie vor im Erdgeschoss (Zimmer Nr. 3), direkt neben dem Einwohnermeldeamt und ist barrierefrei zu erreichen. Monika Gegenfurtner freut sich auf diesen vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich und berät die Bürgerinnen und Bürger gerne zu den üblichen Öffnungszeiten am Vormittag. Für nachmittags ist eine Terminvereinbarung erforderlich, da sie teilzeitbeschäftigt ist. Sie ist erreichbar unter der Durchwahl 09952/9301-19, per Fax: 09952/9301-34 und auch per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Urkunde Seidl Sabrina

Am 01.03.2018 konnte 1. Bürgermeister Max Schadenfroh ein neues Gesicht im Rathaus begrüßen. Sabrina Seidl aus Reichstorf verstärkt nun das Team der Verwaltung und ist vorwiegend im Finanzbereich (Kämmerei, Kasse, Steueramt) eingesetzt. Als Beamtin war sie bisher bei der Stadt Eggenfelden in der Kasse tätig und wechselt nun nach Eichendorf. Mittelfristig wird sie im Rathaus zuständig sein für die Grundsteuern, die Gewerbe- und die Hundesteuer. 1. Bürgermeister Max Schadenfroh, Geschäftsleitender Beamter Franz Kantner und Kämmerer Franz Enzensberger hießen Frau Seidl herzlich willkommen und wünschten ihr viel Freude bei ihrer neuen Tätigkeit in ihrer Heimatgemeinde.